Sie sind hier:  Home » Leistungen » Löcken-Brücke

Löckenbrücke vom Dentallabor Löcken

innovativ, präzise und wirtschaftlich.

Scannen // Konstruieren // Fräsen auch auf Teleskopbasis

Digitalisierte Fertigungsverfahren haben in unseren Laboralltag Einzug gehalten. Sie sind mit ihrer hohen Präzision und Passgenauigkeit nicht mehr wegzudenken. Die zu bearbeitende Materialvielfalt reicht von Zirkondioxid (transluzent, opak und eingefärbt), PMMA, Wachs und NEM.

Zum Indikationsspektrum gehören u.a. Kronen und Brücken (auch anatomisch gefräst), Primär- und Sekundärkronen bis hin zu individuellen Abutments.

Die Etablierung des digitalen Abdrucks in der Zahnarztpraxis wird die Teamarbeit zwischen Praxis und Labor weiter fordern. Technologisch sind wir darauf vorbereitet und stehen Ihnen partnerschaftlich beim Einstieg in die Technologie und bei der Verarbeitung der Mundscanner-Daten zur Seite.

Die abnehmbare CNC Löcken-Brücke:

Aus NEM in einem Stück gefräst überzeugt die Brücke mit vielen Vorteilen:

  • völlig spannungsfrei
  • physiologisch und unphysiologisch tragbar
  • äußerst verzugs- und bruchstabil
  • unproblematisch erweiterbar
  • allergikerfreundlich durch hochreines Material